Chestnut Hair and Checked Blouse



Nach wie vor bin ich ein großer Fan von geknoteten Blusen: ein einfacher Trick, das Outfit so viel interessanter zu gestalten! Wenn ihr wissen wollt, wie ich die Ellbogenschoner aufgenäht habe, schaut doch mal hier vorbei!



I am still a big fan of knotted blouses: a simple trick to make an outfit so much more interesting! If you want to know how I sewed on the elbow patches, have a look at this post here!



Wie man sieht, sind hier meine Haare auch noch recht dunkel; die Fotos wurden vor ein paar Wochen schon geschossen. Den Rock hat meine Mama in meinem Alter getragen, ich habe ihn jedoch kürzer genäht. Ich liebe es, wenn Kleidungsstücke in den Generationen weitergereicht werden!



As you can tell, my hair is quite dark here; the photos were taken a few weeks ago. My mum wore this skirt when she was my age and I shortened it to make it fit me. I love it when items are handed over from generation to generation!


Blouse: second hand // top: New Yorker // skirt: hand-me-down // tights: ?? // shoes: Primark // bag: shop in England

-Kati

7 Days of Style: Autumn Shades




Neuer Monat, neues Thema: Autumn Shades, passend zum Herbstanfang diese Woche. Das Thema ist ja genau meins, da ich warme Farben und den Herbst an sich liebe! Dazu habe ich mal wieder meine weiße Hose rausgekramt und mit warmen Tönen herbstlicher kombiniert.



New month, new topic: Autumn Shades, just in time for the beginning of autumn this week. This theme is exactly my kind of them since I love warm colours and autumn in general! For this, I chose my white trousers again and combined them with warm colours to make them more fitting for the occasion. 



Schaut auch bei den anderen vorbei! // Have a look at how the others styled it!

Monday: Fee from Floral Fascination - http://floral-fascination.com/ 
Tuesday: Jana from Bezaubernde Nana - http://bezauberndenana.de/ 
Wednesday: Rina from Adeline und Gustav - http://adelineundgustav.blogspot.de/ 
Thursday: Ruth from Strawberry Pie - http://www.strawberrypie.de/ 
Friday: Katrin from Katiy's - http://katiys.com/ 
Saturday: me! 
Sunday: Alice from Call me cozy - http://callme-cozy.blogspot.de/

Hat: c/o Tidebuy // cardigan: Primark // blouse, belt: second hand // bag: hand-me-down // jeans: Karstadt // shoes: Lesara

-Kati

Three Things Thursday





Lesen. Neuer (Lieblings-)Schal. Herbst!

Reading. New (favourite) scarf. Autumn!

-Kati

A Photo an Hour on 4th of September 2015

Heute nehme ich euch mit während meines letzten Urlaubstages Anfang September - ein sehr schöner Tag war's! // Today, follow me around my last holiday day at the beginning of September - a very nice day it was!

9am Aufwachen, Katzen kuscheln. // Waking up, cuddling cats.


9.30am Frühstück mit veganem Belag und Schoki-Aufstrich // Breakfast with vegan cheese and chocolate spread.


10.30am Für eine Freundin eine Bewerbung Korrektur lesen. // Proofreading an application for a friend. 


11am Immer ein überraschtes Gesicht! // Always a surprised face!


11.30am Ein bisschen schminken. // Putting on some make up.


12.30am Auf geht's! // On the road.



1pm Am Markt angekommen und die ganzen schönen Sachen betrachten. // Arrived at the market, looking at all the beautiful things.




2.30pm Ab nach Hause. // Back home!


3pm Ausbeute bestaunen. // Marvelling at the shopping.


3.30pm Spätes Mittagessen (Schmorgurken und Kartoffeln). // Late lunch (stewed cucumber and potatoes).


4.30pm Endlich beim Pferd! Fertig zum Ausritt. // Finally at the yard! Ready for a hack.



5.30pm Müde nach der ganzen Arbeit. // Tired after all that work.


6pm Jetzt noch ein bisschen was für den Stall arbeiten. // Doing some work for the yard. 


6.30pm Ab nach Hause. // Back home.


8pm Schnell einen Kuchen vorbereiten (Naschen lässt sich nicht vermeiden). // Quickly preparing a cake (nibbling not avoidable).


8.30pm Duschen. // Showering.

9pm Abendessen. // Dinner.


9.30pm Kuchen verhübschen. // Decorating the cake.


10pm Noch einen Muffin verschönern und ab geht es zu einer Geburtstagsparty! // Quickly decorating a muffin and off to a birthday party!


-Kati

Denim Dress and Olive



Heute habe ich mal wieder das 1-€-Jeanskleid aus dem Schrank gekramt und mal wieder festgestellt, was für ein toll kombinierbares Teil das doch ist. Strumpfhose und Tuch austauschen und schon sieht das Outfit komplett anders aus!



Today, I grabbed the 1 € denim dress out of my wardrobe again and noticed yet again how fantastically versatile this piece is. Simply changing tights and scarf make it a totally different outfit!



Dress, belt, scarf: second hand  //bag: hand-me-down // tights: forgot // shoes: H&M

-Kati

Three Things Thursday





Frisur. Pistazien. Hingabe.

Hair. Pistachios. Dedication.

-Kati

How to Pickle Cucumbers the Easy Way



Vor einer Weile habe ich von einer Freundin eine Ladung Gurken bekommen - so viele konnte ich nicht auf einmal essen und habe daher ein paar eingelegt. Geht auch sehr einfach! Dazu braucht ihr Gurken, Essig, Salz, Zucker und Ingwer.



A little while ago I received some cucumbers from a friend - too many to eat and so I decided to pickle some of them. It's really simple! You'll need cucumbers, vinegar, salt, sugar and ginger.




Gurken erstmal reiben, schneiden, was auch immer - ich habe ein paar in Scheiben gerieben und ein paar kurze und lange Stäbchen geschnitten. Diese mit Salz bestreuen, ordentlich verrühren und 10 min wirken lassen.



First, cut or grate or whatever your cucumber - I grated some into thin slices and cut the rest into short and long sticks.  Sprinkle them with a generous pinch of salt, mix well and leave for 10 minutes.




Ingwer klein raspeln und schneiden. Essig und Zucker verrühren (je 50ml Essig etwa 40g Zucker). Die Gurken gründlich abwaschen und Wasser herausdrücken. In Gläser füllen und mit dem Essig-Zucker-Gemisch sowie dem Ingwer auffüllen. Ab in den Kühlschrank und fertig! Mindestens ein paar Stunden vor Verzehr ziehen lassen.



Grate and cut the ginger. Mix vinegar and sugar (per 50ml vinegar approximately 40g sugar). Rinse the cucumber thoroughly and squeeze out excess water. Fill into jars and fill up with the vinegar-sugar-mix as well as ginger. Into the fridge and done! Leave to rest for at least a few hours before eating.



-Kati


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...