My Favourite Hairstyles

Morgens habe ich oft wenig Muße, viel Zeit für meine Haare zu opfern, da muss es schnell gehen! Trotzdem möchte ich gern 'gestylt' aussehen, und habe dafür mit der Zeit ein paar Frisuren in mein Reportoire aufgenommen, die a) schnell gehen und b) auch noch gut aussehen (hoffe ich zumindest). Diese sind alle nicht neu, aber hier nochmal zusammengestellt. Ich warne euch: jetzt kommen viele Bilder!

In the morning, I often don't have the drive to spend a lot of time on my hair, it needs to be quick! Nevertheless I want to look 'styled' and with time have included some hair styles into my portfolio that a) are quick to do and b) look good (at least I hope so). These are all not new, but simply put together in one post here. I warn you: many photos are coming now!

1. Halb hoch. Mit einer Klammer die obere Hälfte der Haare hoch stecken, richten, Haarspray drauf. Geht suuuper schnell!

1. Half Up. With a hair grip, secure the top half of your hair, adjust everything, put hairspray on top. So fast to do!



2. Geflochtener Zopf vorn. (Evtl. auch in der Bahn zur Arbeit) fix vorn ein Zopf geflochten, lässt das Ganze gleich nach "ich habe mir Mühe gegeben" aussehen, ha!

2. Little Braid. Quickly braid using tiny strands of hair (can also be done on the way to work). Immediately looks like 'I made an effort', ha!


3. Haarband oder Tuch. Ein Haarband oder Tuch ins Haar ist wohl eine der einfachsten und schnellsten Wege, seine Frisur interessanter zu machen! Ein Haarband mit Draht innen hält die Form für lange Zeit, so wie dieses hier vom Katinka-Shop.

3. Head Band or Scarf. A head band or scarf if probably one of the easiest and quickest ways to make your hair more interesting! A headband with wire inside stays in place for a long time, such as this one from the Katinka shop.


Ein Tutorial für dieses Blumenhaarband findet ihr hier. // You can find a tutorial for this flower headband here.




4. Seitenzopf. Geht so schnell wie ein Pferdeschwanz, sieht aber ungleich aufwändiger aus: die Haare hinten am Kopf mit Haarnadeln feststecken, so hält es besser!

4. Side Pony Tail. Just as quick as a normal pony tail but looks more time-consuming: pin the hair at the back in place with bobby pins, that way it stays put better!


5. Hut auf! Ha, das geht natürlich am schnellsten!

5. Put a Hat on! Ha yeah, that is the quickest of course!



6. Pferdeschwanz (gern mit Verzierung). Wenn ein einfacher Pferdeschwanz zu langweilig erscheinen sollte - einfach eine Schleife an den Ansatz des Zopfes klipsen und die Frisur sieht viel interessanter aus! Die Frisur kann glatt oder verwuschelt sein, damit kann man sie auch schon verändern!

6. Pony Tail (with some Decor maybe). If a normal pony tail seems too simple - clip a bow onto where the pony tail starts and the whole things looks much more interesting! This style can be very sleek or messy, whatever you prefer.



7. Gypsy Crowns. Fällt wahrscheinlich unter die Tuch/Haarband-Kategorie, aber Gypsy Crowns trage ich auch sehr gerne. Und da man die nicht so wirklich zu kaufen bekommt, habe ich selbst welche hergestellt und verkaufe sie auch!

7. Gypsy Crowns. Probably falls under the category of head bands and scarves, but I really enjoy wearing gypsy crowns. And because these are not so easy to find, I simply made some myself and am also selling these!


8. Hochsteckfrisur. Auch hier mag ich es eher unkompliziert. Haare greifen und "zusammenknautschen", mit einer Klammer feststecken und lose Enden mit Haarnadeln befestigen. Wer mag, kann noch ein Haarband reinstecken.

8. Updo. I also like it easy when it comes to updos. Grip your hair and, like, crumple it. Take a hair grip and secure loose ends with bobby pins. If you want, you can add a head band.


9. Hoher Dutt. Einen hohen Pferdeschwanz binden, die Haare aber nicht vollständig durchziehen - und schon hat man einen Dutt!

9. High Bun. Tie up hair into a high pony tail but don't pull the ends through - this way you have a high bun!


-Kati

The Horse Jumper




Diesen absolut fantastischen Pulli habe ich in der Kinderabteilung meines Second Hands gefunden - so gut wie perfekt! Ich integriere gern Pferdeprints in meine Outfits, auch wenn das vielleicht für mich als Reiter etwas kitschig ist. Zum Glück ist es wieder etwas kühler, und ich kann meine Strumpfhosen erneut rauskramen. Heute Abend werde ich noch an ein paar Blogprojekten arbeiten - und ihr so?




I found this absolute fantastic jumper in the children's department in my local second hand store - almost perfect! I love integrating horse prints into my outfits even though it might be a little tacky considering I'm a rider. Fortunately, it's cooled down again and I can wear my tights again. I'll be spending the evening with working on some blog projects - and you?



Jumper, dress: second hand // headband: handmade // bag: hand-me-down // tights: Marks & Spencer // shoes: Blowfish

-Kati

Sponsor AS in August



Wenn ihr daran interessiert seid, Almost Stylish im August zu unterstützen, könnt ihr Preise, Statistiken und Details auf meiner Sponsorseite finden. August wird ein toller Monat hier auf dem Blog und es wäre toll, wenn ihr ein Teil davon wärt! Einen Werbeplatz gibt es schon für ab 5 € zu haben.

If you're interested in supporting Almost Stylish in August, you can see rates, stats and details on my sponsor page. August is going to be a good month here on the blog so I would love if you are a part of it! Rates start at only 5 € / $6.50 a month.

-Kati

Katinka at DaWanda

Meine Lieben, jetzt gibt es Katinka-Produkte auch bei DaWanda zu kaufen! Endlich habe ich das mal geschafft, und ich freue mich auf das, was kommt. Euch einen entspannten Sonntag!

I finally managed to open a DaWanda-Shop where you can now also buy Katinka items (also offering worldwide shipping!). I look foward to what's to come. Have a relaxed Sunday!




Heart Shirt and Jumps



Dieses Outfit ist auch noch von letzter Woche - das Shirt ist selbstbedruckt, dazu kommt demnächst ein Tutorial! Der Rock ist uralt, ehrlich, noch zu Schulzeiten gekauft, also mindestens sechs Jahre alt. Ein absolut vielseitiges Basic welches sicher auch mal Thema des '4 Ways to Wear' sein wird! Sprungbilder zu schießen ist so lustig, vor allem die ganzen Outtakes und komischen Posen, die dabei herauskommen!



This outfit is also from last week - the shirt is hand-stamped, I will share a tutorial for that anytime soon! The skirt is really old, seriously, I bought it while I was still at school, so it's at least six years old. Such a versatile basic which will surely be featured in a '4 Ways to Wear' at some point! Taking jumping pictures is such fun, especially looking at all the outtakes and weird poses afterwards!




Gestern kamen zwei liebe Freunde zu Besuch über das Wochenende. Wir haben uns schon fast ein Jahr nicht mehr gesehen, haben also viel nachzuholen und damit verabschiede ich mich jetzt auch. Habt alle ein tolles, sonniges, aufregendes und inspirierendes Wochenende!




Yesterday, two very dear friends arrived to visit me over the weekend. We haven't seen each other in almost a year now, so we have a lot of catching up to do and I will therefore leave now. Have a great, sunny, exciting and inspiring weekend y'all!


Shirt: second hand and hand-stamped onto it // belt: second hand // skirt New Yorker // shoes: c/o Easy Young Fashion

-Kati

Raspberry and Peppermint Drink



Ich trinke ungern nur Leistungswasser und schleppe ungern schwere Flaschen. Was tun? Leckere Getränke selbst mixen. Heute: Himbeere und Pfefferminze. Schmeckt echt lecker, auch wenn es sich erstmal nicht so anhört! Zuerst etwas Himbeersirup in ein Glas geben, dann das Glas zur Hälfte mit erkaltetem Pfefferminztee füllen, den Rest des Glases mit Wasser auffüllen.

I do dislike drinking tap water all the time and I also dislike dragging heavy bottles. What to do? Mixing delicious drinks myself. Today: raspberry and peppermint. This is really delicious even though it doesn't sound like it! Firstly, fill some raspberry syrup in a glass, that fill the glass halfways with cooled down peppermint tea; fill the glass up with water.





Jetzt ein paar Himbeeren und optional auch Eiswürfel reingeben. Schon ist ein leckeres Getränk entstanden. Lasst es euch gutgehen heute!



Now add some raspberries and optionally also ice cubes. And just like that you have a delicious drink. Have a good day today!



-Kati

Three Things Thursday





Gewonner Nagellack beim Gewinnspiel von The Simply Kelly. Schnittlauch am Küchenfenster. Buch über das Reiten aus der Körpermitte.

Won nail polish from a giveaway at The Simply Kelly. Chive on the kitchen windowsill. Book about centered riding.

-Kati
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...