Homemade Chai Latte

Wenn ich unterwegs bin und mir mal was zu trinken hole, gibt's bei mir gern auch mal Chai Latte. Davon inspiriert habe ich mir diese Chai Tee-Teebeutel gekauft, war aber nur mäßig begeistert - viel zu lasch. Nach einigem Suchen online habe ich dann ein Rezept gefunden, dass es seitdem standardmäßig bei mir gibt (auch bei der Cake Party!):

If I'm out and get something to drink, I like getting a Chai Latte. Inspired by this love I went ahead and bought these Chai tea bags but wasn't impresses at all - way too tasteless. After some research online I've found a recipe that is now the standard for me (and was served at the Cake Party!).



Gebe zu 475 ml kochendem Wasser 4 Beutel schwarzen Tee, 60 ml Honig (ich schätze meist einfach), 1/2 TL Vanilleextrakt, 1 Zimtstange, 5 Nelken, 1/4 TL Kardamon, 1/4 TL Ingwer und eine Prise Muskatnuss und lass das Ganze etwa 10 Minuten kochen. Dann füge 475 ml Milch hinzu und köchele die Brühe für eine Weile. Koste und würze nach wenn dir danach ist. Nach dem Abseihen der Gewürze kannst du den Chai Latte servieren (am besten mit Kuchen)!



Mix 2 cups of boiling water with 4 black tea bags, 1/4 cup of honey (I usually just use a generous amount without measuring), 1/2 tsp vanilla extract, 1 cinnamon stick, 5 cloves, 1/4 tsp ground cardamon, 1/4 tsp ground ginger and a pinch of ground nutmeg in a pot and let boil for 10 minutes. Then put in 2 cups of milk and let simmer for another while. Have a taste and add some more spices if you want. Strain the spices and serve. Enjoy (best with cake)!



-Kati


Three Things Thursday

Der heutige Tag war geprägt von // Today was defined by





Regenwetter. Kaminfeuer. Dicke Socken.

Rainy weather. Fire in the oven. Thick socks.
-Kati

Straw Coasters Upcycling

Beim Aufräumen sind mir diese Stroh-Untersetzer in die Hände gefallen. Nett, nicht sehr strapazierfähig, langweilig. Da ich der Meinung bin dass man grundsätzlich alles besticken kann, habe ich mich da auch gleich dran gesetzt. Und jetzt sehen sie besser aus (und sind sogar noch unstrapazierfähiger)!





When tidying up, I discovered these straw coasters. Nice, not very durable, boring. Because I am of the opinion that you can embroider basically everything, I did exactly that ten minutes later. And now they look better (and are even less durable)!





Schon mal ausprobiert, mit einer Tasse Chai Latte. Das Rezept dazu kommt bald!



Tried them out already, with a cup of Chai Latte. Recipe follows soon!

-Kati

Jumpers Over Dresses

Pullover über Kleidern - eine Kombi, die ich wirklich sehr gern mag. Sehr unkompliziert, warm und bequem. Heut abend geht's zum Musical mit meiner lieben Mama, darauf freu ich mich schon! Habt einen tollen Abend heut - irgendwelche besonderen Pläne?

 

Jumpers over dresses - a combination that I really like. Very uncomplicated, warm and comfortable. Tonight I'm going to see a musical with my beloved mum, I so look forward to that! Have a great evening today - any special plans?





Necklace: Primark // dress: boohoo // jumper: second hand
-Kati

Fashion Mixology: Burgundy Tights

Meine geliebten weinroten Strumpfhosen - schon so alt, und haben nur 1 Pfund gekostet, und sind so fantastisch. Kann man Strumpfhosen so sehr mögen? Ich sage ja, und trage sie wann immer es geht!

My beloved burgundy tights - so old already, only cost 1 pound, and are so fantastic. Can you actually love tights so much? I say yes, and wear them whenever I can!








Stripes and Burgundy



In diesem Outfit geht es ja ganz schön wild zu: Streifen, Farben, Lagen, Knoten. Herrje! So habe ich mich mit einer Freundin zum Bummeln getroffen, sie brauchte Weihnachtsgeschenke und ich bin brav mitgetrottet. Dieses Jahr möchte ich so viele Geschenke wie irgend möglich selber machen, und bin ganz motiviert und entschlossen. Habt ihr euch schon Gedanken gemacht?



There is a lot going on in this outfit: stripes, colours, layers, knots. Ha! I wore this to go shopping with a friend who was on the look out for Christmas presents, and I nicely came along. This year, I want to make as many presents myself as possible, and am totally motivated and determined. Have you already started thinking about it?






Hat: New Look // cardigan, skirt: second hand // turquoise shirt: my mum's // white shirt: Risky // tights: Primark // shoes: Deichmann

-Kati

Advent Calendar Dates DIY

Bald geht die Adventskalenderzeit wieder los, und da habe ich mir in den letzten Jahren auch immer etwas einfallen lassen. Dieses Jahr fand ich es besonders wichtig, dass Aidan und ich uns bewusst Zeit füreinander nehmen und habe die übliche Schokolade an einigen Tagen mit Dates ersetzt. Jeder von uns hat drei Ideen auf Kartes geschrieben, und die werden wir dann am jeweiligen Tag umsetzen! Ihr braucht: Spielkarte, Umschläge (optional), Papier, Stifte, Kleber, Schere, Stempel und Tinte.

Soon, the advent calendar time starts again and I always came up with something in the last few years. This year I found it especially important that Aidan and I would really make time for each other and replaced the usual chocolate with dates on some days. Each one of us has written three ideas onto cards, and we will go on that date the same day! You'll need: playing cards, envelopes (optional), paper, pens, glue, scissors, stamp and ink.



Beklebt die Karte mit Papier, dass groß genug ist um es einmal umzufalten (siehe Foto). Schneide an der Kante entlang.

Glue paper onto the cards to it is big enough to fold it once (see photo). Cut along the edge.



Schreibe nun deine Wünsche und Ideen auf das Papier, verziere das Ganze soweit du möchtest. Ich habe den selbstgemachten Stempel von hier benutzt.

Now write your date ideas onto the paper, decorate the whole thing as much as you want. I used the selfmade stamp from this tutorial.




Nun kannst du die Karten entweder in Umschläge stecken und die Nummer darauf notieren, oder mithilfe einer Büroklammer einen kleinen Zettel anbringen. Viel Spaß bei euren Dates!

Now you can either put the cards into envelopes and jot down the numbers onto them, or attach a small piece of paper using a paper clip. Have fun on your dates!



-Kati

Knee Patches and Fur



Wie man sieht, habe ich zur Zeit praktisch nichts anderes mehr an als diesen Cardigan. Er ist einfach so warm und kuschelig (reines Kaschmir halt) dass ich nur noch nach ihm greife. Die Strumpfhosen habe ich vor ein paar Tagen mit Aufnähern versehen, um sie weniger langweilig aussehen zu lassen. Ich find's super!



As you can see, I basically do not wear anything else apart from this cardigan. It is just so warm and cosy (pure cashmere, after all) that I keep on taking it from my closet. A couple of days ago I sewed on patches onto my tights to make them less boring. I like it!



Scarf: my sister's old (I think) // cardigan, belt, shirt: second hand // dress underneath: H&M // tights: DIY // shoes: Deichmann // patches: Katinka
-Kati

Three Things Thursday

Und mal wieder: drei Sachen die meinen Tag bereicherten. // And again: three things that enriched my day.





Gefütterte Mokassins, die bequemsten Schuhe aller Zeiten. Grüner Tee. Neue Bettwäsche.

Padded moccasins, the comfiest shoes ever. Green tea. New sheets.

-Kati

Polka Dots and Layers



Hallo allerseits, ich hoffe euer Tag war soweit ganz fabulös. Heute bin ich mal wieder fast komplett in Second Hand-Klamotten eingekleidet, bis auf Schuhe und Gürtel. Ich muss schon sagen, in England ist es recht einfach den Ketten zu entsagen, aber hier in Deutschland ist das Angebot an second hand-Läden geringer, und die Preise höher. Andererseits brauche ich eh nichts neues, und das Jahr ohne Sachen von Ketten ist eh bald rum!



Hello everyone, I hope your day has been fabulous so far. Today, I'm almost completely dressed in second hand clothes again, except for the shoes and belt. I do have to say, it is way easier to forego the chains and malls, but here in Germany the range of second hand stores is smaller and the prices higher. On the other hand though I do really not need anything new, and the year without malls is almost over anyways!



Cardigan, dress, shirt: second hand // belt, shoes: Primark
-Kati

DIY Loop Scarf

Gestern habe ich aus Überresten von der Kapuze im roten Cape einen Loop-Schal zusammengeflickt. Da es Jersey ist, ist der Stoff zwar fisselig zu nähen aber man muss sich um Säume keine Sorgen machen, da dieses Material nicht ausfranst. Einfach einen Tunnel nähen und die Enden zusammenschustern - schon fertig.

Yesterday, I made a loop scarf out of the remains of the hood of the red cape. As it is jersey it is quite tricky when sewing but the advantage is that you don't need to worry too much about seams as this material doesn't fray. Just sew together a tunnel and then connect the ends - done.




-Kati

Purple Flowers

Und ein weiteres altes Outfit noch aus London. Meine Schwester ist noch hier, und wir haben wie immer viel zu viel Spaß zusammen. Morgen fährt sie schon wieder, deswegen werd ich mich ganz schnell vom Laptop verabschieden  - wir sehen uns dann bis Weihnachten nicht mehr!



And another old outfit from London. My sister is still here, and as usual we have way to much fun together. She will leave tomorrow, so I'll just quickly type that post - we won't see each other until Christmas, after all!



Cardigan, belt: second hand // flower: Primark // dress: H&M // shoes: Blowfish
-Kati

Fog and Sister Time

Meine Schwester ist gerade zu Besuch, und wir haben den Vormittag gestern mit bummeln, Stoff kaufen und Kaffee trinken verbracht. Es war sehr nebelig, was aber auch seine Reize hat. Ausgeführt habe ich meine neue Mütze, die ich auf etsy gekauft habe.

Currently, my sister is visiting us and we spent the morning yesterday strolling around, buying fabric and drink coffee. It was really foggy which did have an appeal though. And I was wearing my new fox hat that I bought off etsy!





Das ist sie, meine schöne, kluge und lustige Schwester! Habt einen schönen Sonntag!

There she is, my beautiful, clever and funny sister! Have a lovely Sunday!



-Kati

Stamp Notebook DIY

Zu unserem dritten Jubiläum hatte ich Aidan ein Notizbuch geschenkt, in das wir unsere Urlaubserlebnisse einkleben können. Um es noch ein bisschen persönlicher zu machen, habe ich das Ganze mit Stoffpapier beklebt und bestempelt. Man braucht: Notizbuch und Stoffpapier (oder normales Papier), ein Stück Radiergummi, Messer, Tinte und Stempelkissen.

On our third anniversary, I gave Aidan a notebook in which we could keep our holiday memories in. I wanted it a bit more personal, and glued fabric paper onto the front and stamped hearts all over. You'll need: notebook and fabric paper (or normal paper), an eraser, knife, ink and ink pad.



Als erstes aus einem Stück Radiergummi einen Stempel schnitzen, geht am besten mit einem scharfen, kleinen Messer. Beklebe das Notizbuch mit dem Papier. Dann ein Stempelkissen mit Tinte tränken und loslegen!



Firstly, make a stamp out of a piece of eraser, which is easiest when you use a really sharp, small knife. Cover your notebook with your paper. Then soak an ink pad with ink of your choice and start stamping!



Einige Herzen sind verlaufen, wie man sieht, bei denen habe ich einfach nach dem Trocknen mit einem roten Fineliner die Umrisse nachgezeichnet. Macht euch doch auch ein individuelles Notizbuch!

Some hearts have bled as you can see, and I just drew the outlines with a fine red pen after the ink had dried. Make your own unique notebook, too!



-Kati
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...